Tilgung in der Baufinanzierung

Gerade bei der geplanten Finanzierung muss man auf besonders viele Finanzierungskriterien blicken. Neben günstigen Zinsen sollte man effektiv auf Vertragslänge, die Kreditsumme und die scissors-893152_640Absicherungen schauen. Hat man Unternehmen für die Finanzierung ausfindig gemacht, welche zustimmen, einen Kredit oder ein Darlehn in der gedachten Summe zu bieten, kommen wieder weitere Faktoren hinzu, die die eine Bedenkzeit benötigen.

Will man sein Traumhaus mit einem Kreditinstitut finanzieren, so ist es wichtig auch bei der Kreditsummenabzahlung eine begründete Tilgungsbilanz vorzuweisen. Bei der Zahlung oder der Ausrechnung der Raten sind besonders Zinsen und Ratenzahlung ein bedeutsamer Bestandteil. Besonders bei einer Finanzierung des Hauses mit Darlehn ist es bedeutsam jeden freien Betrag, welcher nicht für die Zinstilgung verwendet wird, in die Tilgungssumme zu investieren.

Speziell könnte die Tilgung also beispielsweise so aussehen. Nehmen wir an, Sie haben einen Kredit von 100.000 Euro für die Traumhausfinanzierung zugesagt bekommen mit einem Zinsbetrag anfangs von 3 Prozent. Die Tilgungsrate ist bei einem Prozent. Bei diesem Angaben müssten Sie eine Tilgungsrate von 333 Euro aufbringen.

Eine solche monatliche Rate erscheint zwar sehr gering, leider würden Sie 46 Jahre Kreditraten zahlen, um Ihre Verbindlichkeiten loszuwerden. Würden Sie nun eine 3-prozentige Tilgungsrate in Betracht ziehen, so gelangen Sie auf eine Tilgungssumme von 500 Euro und auf eine Kreditlaufzeit von 23 Jahren.

Finanzexperten raten immer wieder von einer zu schwachen Finanzierungsrate beim der Finanzierung ab und versuchen Kreditbeantrager zu überzeugen eine nützlichere Abzahlungsrate ins Auge zu fassen.

Die variable Tilgung als Alternative

Soll die monatliche Rate anfänglich gering ausfallen, jedoch irgendwann die Rate, während der Abzahlungszeit erhöht werden, dem bieten Banken den Vertrag mit variabler Abzahlung an. Bei einem solchen Vertragsabschluss haben die Kreditnehmer die Möglichkeit den Ratenbeitrag mehrfach während der Vertragslaufzeit nach oben und unten zu korrigieren.

Eine weitere Variante kann sein, einen Vertrag mit Sondertilgungen zu vereinbaren. Jedoch hat diese vorschnelle Abzahlung einen Preis. Bankunternehmen haben in diesem Fall einen höheren Arbeitsaufwand, deswegen sind derartige Finanzierungsverträge oftmals kostspieliger.

Bedeutungsvoll ist bei einer Baufinanzierung nicht nur auf die Finanzierungsinstitute und deren vertraglichen Bestandteile zu achten, sondern auch auf die Finanzierungsraten.Sie sollte auch auf die Tilgungsraten achten. Desto höher Sie eine Rate nutzen, je schneller sind die Finanzierungen getilgt.